Das Programm

Die Akteure

Die aktuellen Programm-kommunen


Best - Practice - Beispiele

Rückblicke (EFRE 2000 - 2006)
Ausblick (EFRE 2007 - 2013
)



+ Exkurs Ökologie und Landschaft
+ Exkurs private Projektpartner
+ Dokumente

+ Formular
+ Links, Downloads

Ausblick auf 2013

6
Der Einbezug der Umgebung

Berücksichtigung - Ergänzung - Angebotsplanung: Städtebau und Stadtentwicklungsfragen

Brachfläche ehem. `Segeltuchweberei´, Pulsnitz

Pulsnitz verfolgt ein vorausschauendes Konzept, bei dem der Einbezug der städtebaulichen Umgebungsfunktionen und angrenzenden Gegebenheiten in der weiteren Realisierung berücksichtigt werden kann. Durch den Rückbau der baulichen Produktionsanlage wird das Gelände zunächst für eine Innenblock-Grünfläche frei. Offener Landschaftsraum rückt an die bisher nachteilig abgeschirmte Wohnbebauung vor. Er wertet diese auf und kann auf das unmittelbar angrenzende Stadtgebiet nachhaltig stabilisierend wirken. In die Maßnahme mit einbezogen werden könnten auch die durch den Rückbau freigewordenen Wohngrundstücks-Rückseiten, z. B. durch Heckenpflanzungen oder Zugänge zur neuen Grünfläche. Zukünftige Nachnutzungsmöglichkeiten des Areals wären die Weiterqualifizierung der Grünfläche oder eine neue Wohnbebauung.

Das Projekt war zum Zeitpunkt der Beschreibungbeantragt, es wurde zwischenzeitlich durchgeführt.

Kosten (realisiert): rd. 489.000 EUR EFRE-Mittel / rd. 366.000 EUR Landesmittel / Kommunaler Eigenanteil rd. 123.000 EUR

Fotos:

pulsnitz

pulsnitz2

zum nächsten Beispiel

zurück