Das Programm

Die Akteure

Die aktuellen Programm-kommunen


Best - Practice - Beispiele

Rückblicke (EFRE 2000 - 2006)
Ausblick (EFRE 2007 - 2013
)



+ Exkurs Ökologie und Landschaft
+ Exkurs private Projektpartner
+ Dokumente

+ Formular
+ Links, Downloads

Ausblick auf 2013

4
.
.. weitere Akteure und Partner
Einbindung von und Kooperation mit privaten Partnern

Brachfläche ehem. `Schuhfabrik Bella´, Pegau

Die Entwicklung des Pegauer Projekts gewinnt durch das städtebaulich-landschaftsplanerisch motivierte Vorgehen der Verwaltung unter der geschickten "Auslotung" privater Interessenslagen an Fahrt.
Genauer hingesehen wird die Innenstadt-Brachfläche durch die lange Zeit leer stehenden Produktionsgebäude und dem zunehmend ruinösen Zustand der Fabrikanten-Villa bestimmt bzw. durch den Rückbau der Gebäude „beseitigt“, während dem gegenüber der parkähnliche Baumbestand „zum Vorschein kommt“ und die Fläche einen neuen positiven wie interessanten Eindruck gewinnt.
Die benachbarte Nutzung, ein Altenwohnheim, verfügt auf eigenem Gelände nicht über annähernd ansprechendes Grün. Nach dem Rückbau durch den Eigentümer können die Defizite des privaten Wohnheims ausgeglichen sowie neue Nutzungsmöglichkeiten in räumlicher Nähe eröffnet werden.

Zum Zeitpunkt der Beschreibung war das Projekt in der Vorbereitung, es ist zwischenzeitlich abgeschlossen.

Kosten (realisiert): rd. 179.000 EUR EFRE-Mittel / rd. 134.000 EUR Landesmittel / Kommunaler Eigenanteil rd. 45.000 EUR

Fotos:

pegau

pegau

zum nächsten Beispiel

zurück